Alfa Romeo Mito das erste Auto?

advertisements

Hey leute,
Ich bin 17 jahre alt und habe bereits meinen Führerschein, so geht es also bald auf das erste auto zu.
Ich habe so den Alfa Romeo Mito für mich entdeckt, seine Optik ist für mich perfekt und ich denke mit 95 ps passt das auch von der Leistung her für einen fahranfänger. Jetzt kommt bei mir die Frage auf ob es bereits Probleme mit diesem Modell gab und ob jemand vielleicht besser bescheid weiß ob sich dieses Auto lohnt. Es wäre bis jetzt mein Favorit, aber ich denke es ist sicherer ein fehlerfreies Auto zu kaufen als eines, welches bereits öfter schon Probleme hatte.

Ich freue mich sehr auf Antworten und danke schon mal im Voraus! :)

advertisements

Hi,

mit dem MiTo machst du nichts falsch...der steht auf der selben Plattform wie zB. auch der Grande Punto oder der Opel Corsa D. Das ist alles einigermaßen zuverlässig. Die Abgasanlage vom MiTo ist wohl nicht die langlebigste, ansonsten ist er von der Zuverlässigkeit her halt ein normaler Kleinwagen. Ab 100tkm können so langsam kleinere Reparaturen kommen. Das gilt aber wie gesagt für alle Kleinwagen ;)
Wenn du dir einen MiTo kaufst, dann achte aber darauf, dass er ordentlich gewartet wurde, der Zahnriemen gewechselt wurde (falls schon nötig gewesen),... Italienische Autos werden gerne von emotionalen Italienern gekauft, die dem Auto viel abverlangen es aber nur minimal pflegen, leider. ;)

Also, Augen auf beim Mito Kauf, dann klappt das schon.

Grüße von einem, der ein italienisches und ein japanisches Auto fährt, mit dem japanischen aber mehr Ärger hat als mit dem italienischen.