Bonitätsprüfung für Mobilfunkverträge

advertisements

Hallo ich hätte mal eine frage bzgl. der Bonitätsprüfung bei Handyverträgen.

Mein Freund (19) hätte gerne das Iphone 4 ist jedoch bei Base und O2 abgelehnt worden. Wie kann das sein?

Vor allen Dingen hatte er vorher einen hochwertigeren Vertrag von meistens über 70 € monatlich und käme jetzt bei beiden Anbietern jeweils auf rund 60 € monatlich.

Also ist er doch günstiger dran. Ich könnte ja verstehen wenn er von einem günstigen Vertrag in einen teureren Vertrag wechseln würde aber so ?

Ich meine ich will niemanden beleidigen, aber wieso bekommt so gut wie jeder hartz4 empfänger ein iphone und jemand der regelmäßig arbeiten geht nicht?

Und stimmt es dass man mit z.B 19 höchstens einen 75€vertrag haben darf, weil ich zb habe mit meinen 18 jahren sogar einen hochwertigeren Vertrag, bei dem ich auf fast 100€ käme, angeboten bekommen. Wie kann das sein?

Für hilfreiche Antworten wäre ich sehr dankbar.

advertisements

Da geht schon das Schuldenmachen los würde mir das Geld lieber ansparen und dann mir das Iphone holen ich spare schon für das HTC Sensation XL =)