Brauchen Sie einen Sinn?

advertisements

..um glücklich und zufrieden leben zu können?

Habt ihr für euch einen Sinn in eurem Leben gefunden? Oder lebt ihr auch ohne zufrieden und macht euch darüber wenig Gedanken?

advertisements

Ich glaube nicht, dass es EINEN Sinn des ganzen Lebens gibt. Ich denke, mit 5 Jahren ist er anders als mit 10 oder 15 oder 25. Manche suchen dann irgendwann, wohin er ihnen abhanden gekommen ist, weil sie das Gefühl haben, wie ein Hamster im Tretrad zu laufen, aber das gibt sich dann auch wieder. Je nach Konstitution gehört ab 60 oder 70 zum Sinn, einen möglichst weiten Bogen um schöne Auslagen von Beerdigungsinstituten zu machen. Man ist dann eh öfter auf dem Friedhof, als einem lieb ist. Dann steht man vor einem Grab und fragt sich selten nach dem Sinn. Eher erinnert man sich an schöne Stunden, an Gemeinsamkeiten und Unterschiede und dass seine Vorliebe für RumTaTa einem doch eher auf den Keks ging. Sinn kann dann in einem Augenblick danach sein, sich in die Sonne zu setzten, mit einem schönen Wein und etwas Käse und einfach nur ausspannen. Sinn ist dann viel zu anstrengend. Selbst die meisten Dichter erzählen, dass es sie zum Dichten treibt, die Musiker treibt es zum Musik machen und die Maler fühlen sich wohl, wenn sie spannende Optiken gestalten können. Ja, das kann man dann Sinn nennen, doch sie hätten es auch ohne das gemacht.