Gab es weibliche Shogun / Samurai?

advertisements

hallo Leute^^

ich Intressiere mich stark für das japanische leben zwischen der zurzeit vom 9. Jahrhundert bis hin zum 16. Jahrhundert.

die zeit in der die Ninja, Shogunen Bezihungsweise Samurai lebten/ins leben geholt wurden/in Vergessenheit geraten sind..

meine frage ist gab es Weibliche Shogun/Samurai? ich habe ab und zu mal Namen Aufgeschnappt wie:

Tomoe Gozen

Yamabuki Gozen

und Aoi Gozen gegeben haben. alle 3 sollen im Dienste des Minamoto Clans gestanden haben

Sogar für die Taira soll eine Dame namens Hangaku Gozen gekämpft haben.

sind diese Namen Hirnspinste oder gab es Sie wirklich? wenn es sie gab,weiß einer von euch mehr über die Damen oder zumindest einer? Wiso hatten sie alle den selben Nachnamen soviel ich weiß waren sie nicht Verwand.

fragen über fragen wie ihr seht ^^ ich hoffe ihr könnt meine Neugier stillen


Ja ich bin 19,habe ein erweiterten Hauptschulabschluss und Intressiere mich für Abi stoff wenn nicht sogar studenten-stoff ..schon komisch x'D

Eure Sandynadine

advertisements

Du brauchst Dich doch nicht dafür entschuldigen, dass Du Interesse hast. Man muss doch keinen Schulabschluss haben, um etwas wissen zu wollen!

Ich denke nicht, dass es "weibliche Samurais" gab.

Bis vor ca. 150 Jahren waren Männern und Frauen feste Rollen zugeschrieben. Ebenso wie man in eine soziale Klasse unausweichlich hineingeboren war und nicht (auch nicht durch ein Abi auf dem zweiten Bildungsweg als Hauptschülerin) durch Tüchtigkeit in den Adel aufsteigen konnte, konnte auch eine Frau nicht zum Mann werden.

Die Kriegerkaste hatte so ein Selbstverständnis, so einen Kodex, der so eindeutig männlich war, dass eien Frau da nicht hinein konnte.

Das kann man für Japans Samurais sicher genauso sagen wie für Europas Ritteradel.

Allerdings kann eine Regel auch eine einmalige Ausnahme haben. Vielleicht gab es ja auch so etwas wie eine japanische Jeanne d'Arc. Die brach in jeder Hinsicht jede Regel, die für alle Millionern anderen galt, sie wurde als Frau, was nur ein Mann sein konnte, und als Bauerntochter, was nur ein Adeliger erreichen konnte.

Wenn es sie nicht gegeben hätte und der Beweis geführt wäre: kein Experte würde es glauben;-)