Gibt es giftige Spinnen in Deutschland? 2017

advertisements
advertisements

Von unseren heimischen Arten gelten zwei als schwach giftig, nämlich die Kreuzspinne (Araneus diadematus) und die Wasserspinne (Argyroneta aquatica).

Als ziemlich giftig und unangenehm gilt der Biss des sogenannten Dornfingers (Cheiracantium punctorium), wobei die letztgenannte Spinnenart nur in sehr warmen Gegenden in Deutschland vorkommt (z.B. in Süddeutschland am Kaiserstuhl), versteckt lebt und normalerweise mit dem Menschen gar nicht in Berührung kommt.

Mehr dazu, siehe Link - Über die Giftigkeit und ( Un - ) Gefährlichkeit unserer Spinnen - http://nafoku.de/spinnen/giftspin.htm