Plötzlich Hetero - was mache ich jetzt?

advertisements

Hallo! Das klingt jetz vermutlich etwas eigenartig, nachdem man das ja gewöhnlich eher anders rum hört - also von Heten, die plötzlich merken, dass sie sich in einen vom gleichen Geschlecht verliebt haben. Fakt ist: Ich bin jetzt 24 und seid ich denken kann, hatte ich nur Interesse und Beziehungen mit anderen Frauen. Leider ausschließlich welche, die in Fiasken endeten. Ich habe nie in Erwägung gezogen, was mit nem Mann anzufangen - allein schon weil....naja......nichts für Ungut, meine Herren, das, was ich da nich hab ist mir nicht so ganz geheuer =)

Nun hat es sich aber vor ein paar Tagen ergeben, dass einer meiner engsten Freunde mir eine Liebeserklärung gemacht hat und mir bewusst wurde, dass ich ihm gegenüber auch mehr empfinde. Wir sind jetzt also seid ein paar Tagen ein Paar.....und ich hab keine Ahnung, wie das weitergeht. Worauf muss ich da achten?! Und wie geh ich an die Sache ran?! Ich hab wenig Ahnung, wie Männer ticken und ich will ihm auch auf gar keinen Fall vor den Kopf stoßen oder ihn irgendwie verletzen!

advertisements

Wenn das ein enger Freund von dir ist, weiß er mit Sicherheit, dass er der erste Mann ist, mit dem du eine beziehung führst, oder? Trau sich ruhig, ihm zu sagen, was du nicht weißt und in was du dich unsicher fühlst, ihr könnt dafür bestimmt gemeinsam Lösungen finden. :) Du stehst da ja nicht alleine vor, er wird, wie es oft in frischen Beziehungen ist, sich auch in einigen Dingen unwohl fühlen, erst recht, wenn er weiß, dass du noch keinerlei Erfahrungen mit einem Mann hast.

Sprich mit ihm einfach und sei ehrlich zu ihm, ich bin mir sicher, dass das dann funktioniert. Viel Glück euch beiden :)