Warum bin ich trotz der schlimmsten Erfahrungen nicht kalt?

advertisements

Andere werden bei sogar harmlosen Erfahrungen kalt. Warum ich nicht? Ich bin immernoch so warmherzig, obwohl ich das nicht will - es tut nur immer mehr weh...

advertisements

Das nennt sich seelisches Leiden und kann ein Anzeichen für Depression sein.

Grundsätzlich ist es sogar gut, dass man emotional nicht abstumpft, denn sobald mal emotional abgestumpft ist, ist man gebrochen. Was weit aus schlimmer ist als irgendwelches seelisches Leid - auch wenn man das nicht wahr haben möchte.

Viele Menschen sind sehr empfindlich was oft in Angststörung ausartet. Angststörung tritt oft bei depressiven Menschen auf.

Man muss auch unterscheiden zwischen den Wunsch nach leiden und das tatsächliche Leiden welches eine Depression sein kann. Während der Pubertät hat man oft das Gefühl, dass die Welt untergeht und man versetz sich gern in eine leidende Rolle.