Warum ist Tee gesund und Koffein schädlich? Ist es der eine schädlich ist nicht der andere?

advertisements

Habe in Ernährungsbuch (Nahrung die Schadet - Nahrung die Heilt, Ein ADAC Buch, S.260) gelesen das Kaffein bei Osteoperose schädlich ist. Warum ist das? Im Gegenzug soll Teein aber nicht schädlich sein. Warum ist das? Ich versuche für jemand mit Osteoperose gesunden Ernährungsplan zusammenzustellen und bin für jeden Rat dankbar!

advertisements

Teein ist dasselbe wie Kaffein. Aber im Tee ist der Wirkstoff gebunden und wird langsamer abgegeben, deshalb ist Tee gesuender (einer der Gruende).

Aber mit Osteoporose hat der Kaffein - oder Teeingehalt wahrscheinlich wenig zu tun. Die Studien sind auch nicht ganz eindeutig. Aber immer hin zeigen sie eine Tendenz, dass Kaffeetrinker ein bisschen mehr Osteoporose haben als Teetrinker. Ici wuerde mal vermuten, dass Teetrinker insgesamt ein bisschen gesuender leben.

Ausserdem: Was kann denn an einer verbrannten Bohne Gesundes sein? Tee hingegen hat Phenole, die sehr gesund sind.

Es gibt aber vorlaeufige Studien, die zeigen, dass Kaffee als Einlauf gut gegen bestimmte Krebsarten wirkt (Achtung: Nicht zu heiss!)...

Alexa Fleckenstein M.D., Aerztin, Authorin.