Warum kommt das Öl Licht, wenn der Motor kalt ist?

advertisements

Hallo,

Und zwar habe ich folgendes Problem.
Wenn ich mit meinem Motorrad in der früh losfahre, dann erscheint nach kurzer Fahrt die Ölkontrollleuchte, dann muss ich nur den Motor abstellen(meistens rolle ich dann mit abgestelltem Motor weiter) dann erlischt das Licht und es kommt auch nicht mehr wieder. Nur wenn ich das Bike nach ein paar Stunden wieder fahre kommt es wieder.
Bike ist eine Yamaha FZ1.
Ich hoffe jemand hat eine Antwort.
Vielen danke schonmal :)

advertisements

Ausgehend davon, daß genug Öl drin ist und es einen Öldruckschalter gibt, gibt es grundsätzlich mal 2 relativ einfach zu prüfende Möglichkeiten:

  1. Dein Öldruckschalter hat ne Macke. Austauschen und testen ist recht easy.
  2. Deine Ölpumpe bringt nicht genügend Druck. Das kann mehrere Ursachen haben und sollte in einer Werkstatt geprüft werden

Ursachen für zu geringen Öldruck können vielfältig sein. Vom falschen Öl über eine defekte Pumpe.... Ein Lager (Pleuel oder Nockenwelle kann ebenfalls Ursache sein.

Ein defektes Pleuellager, an dem nahezu alles Öl, was die Pumpe fördert durch pfeift, müßte man allerdings an starken Klappergeräuschen hören.

An der/den Nockenwelle/n hört man da allerdings meist nicht viel. Ich tippe daher eigentlich auf einen defekten Schalter.