Was passiert mit dem Sperma trotz der Pille?

advertisements

Hallo zusammen, ich rede jetzt einfach mal ganz offen über mein Problem: Ich hatte heute Sex mit meinem Freund und wir haben kein Kondom hergenommen. Manche nehmen ihren Penis ja raus bevor sie kommen aber das haben wir nicht gemacht, da ich die Pille nehme. Ich nehme sie jetzt ca. seit einer halben Woche regelmäßig um 6 Uhr abends und habe sie bis jetzt nicht vergessen. Davor hatte ich mit meinem Freund aber auch noch keinen Sex. Nun meine Frage: Was passiert mit den Spermien in mir, wenn ich die Pille nehme? Dann kann ich ja eigentlich nicht schwanger werden. Aber ich habe trotzdem Angst, da ich die Pille ja erst seit Kurzem nehme.. und immerhin habe ich jetzt ja die Spermien “in mir“. Weiß also jemand, was mit ihnen passiert? Danke schonmal im voraus :)

advertisements

Guten Abend xelli

Ich nehme mal an, du hast am ersten Tag deiner letzten Periode mit den Pillen angefangen. Dann bist du gegen eine Schwangerschaft geschützt, das stimmt.

Zur Reise der Spermien:

(nur manche Pillen) machen den Schleim am Gebärmutterhals für Spermien etwas weniger gut durchdringbar.

Die Spermien gelangen also immer noch in deine Gebärmutter.

Von dort aus wandern sie in den Eileitern zu deinen Eierstöcken. Dies machen sie jedoch nicht wirklich selbst, der grösste Teil der Bewegung geschieht durch kleinste 'Härchen' in den Eileitern, die sich bewegen und die Spermien zum Eierstock leiten. Diese Beweglichkeit schränkt die Pille aber massiv ein, sprich die Spermien verbleiben grösstenteils in der Gebärmutter.

Die Spermien, die doch in der Nähe des Eierstocks ankommen, finden keine befruchtungsfähige Eizelle vor, sie sterben in den Eileitern oder im Raum zwischen dem Eileiter und den Eierstöcken ab.

Reicht dir das?