Wie das erste Auto BMW 850i?

advertisements

Hi Leute ich möchte wenn ich 18 bin mein erstes Auto kaufen und das soll ein BMW 850i 12 Zylinder sein. ist es verrückt mit 18 gleich so ein fettes Auto zu haben. kann ich mir den überhaupt leisten. (und ja ich weiß er braucht viel Benzin) ich mein Versicherung usw... Danke im Vorraus

advertisements

Hallo!

Ich kenne einen, der dieses Modell seit mehr als 20 Jahren fährt & das sogar täglich :) Vllt. prädestiniert mich das ja dazu hier eine Antwort zu geben^^ ob dem so ist entscheidest du ;)

Wie dem auch sei ------> Kaufpreis und Versicherung sind beim E31 für ein solches Auto doch relativ human, wenngleich seit 2-3 Jahren eine gewisse Wertsteigerung zu finden ist & die Zeiten vorbei sind, in denen ein passabler 850iA für 4999 Euro beim Fähnchenhändler zu finden war mit Scheckheft im Handschuhfach und zwei Jahren TÜV dazu. Da ist inzwischen das Doppelte fällig.

Die Motoren an sich sind robust, die Automatikgetriebe nicht so sehr & meist überholungsbedürftig. Auch sind die Ersatzteile für den E31 sehr teuer und tlw. nur noch über die BMW-Mobile-Tradition beschaffbar ----> auch das bedeutet extrahohe Preise.

Die Elektronik ist bei BMW der 80er/90er auch immer so ein Thema -----> Bordcomputer mit wirren Falschaussagen, defekte Pixel und Displays sind eigentlich normal auch bei E34, E32 und wie sie alle heißen bis runter zum E36.

Außerdem kann man den Wagen nicht mal eben grad beim ATU abstellen & dass BMW-Händler sich damit auskennen ist auch oft fraglich -----> die Autos wurden 1999 eingestellt & viele wurden nicht verkauft.. da braucht man echte Spezialisten und ist eig. auch auf Geheimtipps, Schrauber und Liebhaberclubs angewiesen.

Im Grunde ist dieses Auto nur was für ganz harte Youngtimerfans, die viel Geld haben und damit leben können, ggf. für eine Inspektion 2000 Euro auszugeben. Wer das jedoch kann, macht mit dem E31 keinen soooo schlechten Kauf & hat einen Klassiker der deutschen Automobilgeschichte.