Wie würden Sie mit dieser Situation umgehen?

advertisements

Wenn sich eure Freundin trennt, obwohl von beiderseitiger Seite viel Liebe vorhanden ist. Sie lernt jemand anderen kennen. Der Ex erfährt das sehr spontan. Es wurde nur ganz kurz gesagt, dass sie die Beziehung nicht mehr weiterführen will. Ein paar Monate später sucht sie ihren Exfreund wieder auf. Das dauert einige Wochen, bis er wieder Gefühle entwickelt. Kurz danach schreibt sie einen Brief, ob er (der Ex) kein Nein versteht. Und er solle sich keine Hoffnung machen. Es sieht so aus, dass ihre beste Freundin zu dem schreiben des Briefes geraten hat. Vermutlich hat die Exfreundin trotzalledem viele Gefühle für den Exfreund.

Wie seht ihr das?

advertisements

Da du danach fragst, wie ich mit so einer Situation umgehen würde.

Aus Sicht des Jungen, wäre die Ex für mich definitv 'gestorben'.

Warum?

Weil sie ein Spiel mit mir und meinen Gefühlen spielt.

Wenn sie ihn wirklich geliebt hat, dann hätte sie die Beziehung nicht beendet.

Noch sclimmer aber ist es, dass sie Kurz darauf wieder anfängt einem neue Hoffungen und Gefühle zu machen und serviert wieder ab?

Sie spielt mit dir und das dazu ziemlich unfair. >Dafür solltest du dir wirklich zu schade sein.

Lass dich nicht wieder darauf ein, wenn du nicht erneut verletzt und enttäuscht werden willst- dass ist sie definitv nicht wert.